Depressionen, Trauer & homöopathische Begleitung psychotherapie

Über eine Kombination von Homöopathie und Psychotherapie lassen sich sehr gute Behandlungserfolge erzielen. Daher arbeite ich in enger Kooperation mit der Dipl-Psychologin Felicitas Hohenhaus aus Köln.

 

Die Homöopathie hilft da weiter, wo der Patient/die Patientin mit Depressionen oder Traumata, Schwierigkeiten damit hat die aus der Psychotherapie gewonnenen Erkenntnisse für sich umzusetzen. Er/Sie sagt sich mit dem Verstand: "eigentlich müsste ich jetzt weniger Angst haben, ein besseres Selbstwertgefühl haben, weniger traurig und frustig sein, etc.", aber im Gegensatz zum Verstand kann die Seele hier noch nicht folgen. Die Homöopathie hilft den Geist und die Seele zu vereinen und so Blockaden zu beseitigen. Dies ist z.B. auch bei Trauerarbeit sehr wichtig. So kann der Patient sich weiterentwickeln und sich aus den Verstrickungen befreien. Vorher bestehende körperliche Leiden weichen plötzlich.

Wenn Sie sich wegen einer Depression oder depressiven Verstimmung in einer psychotherapeutischen Behandlung befinden und eine homöopathische Begleitung wünschen, sprechen Sie mich an. Ich nehme mir gerne die Zeit Ihnen die Vorteile zu erklären.