Homöopathie & Gesundheit · 03. Januar 2018
Forscher der Universität Kalifornien haben herausgefunden, dass das Fortschreiten des Alterungsprozesses maßgeblich von der Länge der sog. "Telomere" beeinflusst wird. Je länger diese sind, desto langsamer altert der Mensch.
Die Wenigsten wissen, dass sich bekannte Persönlichkeiten wie Johann Wolfgang von Goethe, Annette von Droste-Hülshoff, Gandhi homöopathisch behandeln liessen. Auch das britische Königshaus vertraut seine Gesundheit einem homöopathisch arbeitenden Leibarzt an. Heutzutage ist die Behandlung durch einen erfahrenen Homöopathen nicht mehr nur ein Privileg der Oberklasse, sondern steht Jedem offen.