Lernschwäche & ADHS

ADHS und Homöopathie
ADHS und Homöopathie

Bei Lernschwäche ist die Anwendung der Homöopathie der konventionellen Behandlung vorzuziehen. Denn sie verzichtet komplett auf jegliche chemische Substanzen und ohne Symptome zu unterdrücken.

Die klassische Homöopathie stellt eine natürliche und heilende Behandlungsmethode ohne schädliche

Nebenwirkungen dar, die das Kind wieder in seine "Mitte" bringen kann. So kann sich das Kind natürlich entwickeln ohne den Einfluss von chemischen Präparaten.

 

Auch stehen Impfpräparate und deren Inhaltsstoffe im Verdacht ADHS zu fördern. Insoweit macht es bei einem solchen Verdacht Sinn eine homöopathische Behandlung der Negativfolgen der Impfung durchzuführen.  Lesen Sie mehr...